Köln (SID) - Basketball-Bundesligist Bayern München hat die Rückkehr auf den zweiten Tabellenplatz verpasst. Die Mannschaft von Trainer Svetislav Pesic unterlag bei den Artland Dragons mit 66:70 (27:34) und kassierte bereits die vierte Auswärtsniederlage nacheinander. Mit 36:22 Punkten liegen die Münchner hinter Tabellenführer Brose Baskets Bamberg (42:10) und den EWE Baskets Oldenburg (36:16) auf Rang drei.

Die Dragons behaupteten Platz sechs vor Phoenix Hagen, das bei den Phantoms Braunschweig auch dank 23 Punkten von Davin White 102:83 (48:48) gewann. Die s. Oliver Baskets Würzburg rutschten durch ein 57:60 (26:25) gegen die Frankurt Skyliners auf den achten Rang ab.

Die Telekom Baskets Bonn bleiben nach einem 77:71 (25:31) beim Mitteldeutschen BC wie die Walter Tigers Tübingen in Schlagdistanz zu den Play-off-Rängen. Die Tigers hielten den BBC Bayreuth mit 86:82 (38:36) in Schach.

In Quakenbrück gelang den Dragons vor 3000 Zuschauern die Revanche für die Pleite im Spiel um Platz drei des Top-Four-Turniers am vergangenen Wochenende. Für die Gastgeber traf Bryce Taylor (16) am besten, für die Münchner Robin Benzing (14).