Jerusalem (dpa) - Christen aus aller Welt haben sich in Jerusalem zu den traditionellen Osterfeierlichkeiten versammelt. In der Grabeskirche in der Altstadt leitete der lateinische Patriarch Fuad Twal am Morgen das Gebet. Der 72-Jährige ist der höchste Repräsentant der katholischen Kirche im Heiligen Land. Die Grabeskirche, die heiligste Stätte der Christen, steht nach der Überlieferung am Ort der Kreuzigung und Wiederauferstehung von Jesus Christus.