Washington (AFP) Schocksekunde für Heidi Klum: Das deutsche Model hat während des Osterurlaubs auf Hawaii nach eigenen Angaben ihren siebenjährigen Sohn Henry vor dem Ertrinken gerettet. Klum sagte dem Magazin "US Weekly", Henry und zwei Kindermädchen seien von einer "großen Welle" ins Meer gezogen worden. Gemeinsam mit ihrem Freund und Bodyguard Martin Kirsten sei sie dann dem Trio in den Fluten zur Hilfe geeilt.