Peking (dpa) - Im Streit mit Nordkorea hat China alle Parteien zum Dialog aufgerufen. Alle Seiten sollten ruhig bleiben und sich zurückhalten. Das sagte ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums. Die Situation auf der Halbinsel sei derzeit heikel und schwierig. Nordkorea hatte angekündigt, seinen abgeschalteten Fünf-Megawatt-Reaktor im Nuklearzentrum Yongbyon wieder in Betrieb nehmen zu wollen. In dem Reaktor in Yongbyon hatte Nordkorea bis zu dessen Stilllegung 2007 waffentaugliches Plutonium hergestellt.