Paris (AFP) Eine Investorengruppe aus dem Golfstaat Katar wird die traditionsreiche französische Kaufhauskette Printemps komplett übernehmen. Die Katarer würden nicht nur die Anteile der Deutschen Bank an Printemps kaufen, sondern auch der italienischen Borletti-Gruppe, wie aus Unterlagen hervorgeht, die der Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag in Paris vorlagen. Der 1865 im Herzen von Paris eröffnete Konsumtempel Printemps, den jeden Tag tausende Kunden besuchen, ist mit seiner Art-Deco-Kuppel zugleich eine wichtige Touristen-Attraktion der französischen Hauptstadt.