München/ Hamburg (dpa) - Superreiche, die ihr Geld vor dem Fiskus verstecken, können in Steueroasen auf Diskretion hoffen. Vertrauliche Dokumente bringen jetzt etwas Licht ins Dunkel, doch deutsche Staatsanwälte finden die Enthüllungen wenig sensationell.