Taipeh (AFP) Eine familiäre Massenzusammenkunft zum traditionellen Totengedenkfest hat im Norden Taiwans ein Verkehrschaos ausgelöst. Rund 8000 Mitglieder des Yeh-Clans seien am Donnerstag aus aller Welt im Verwaltungsbezirk Miaoli zusammengeströmt, um ihren Vorfahren die Ehre zu erweisen, berichtete die Abendzeitung "United Evening News". Der Andrang habe zu Staus auf den umliegenden Straßen geführt.