IndonesienMuslime aus Birma prügeln acht Buddhisten in indonesischem Lager tot

Medan (AFP) Mehrere birmanische Muslime haben acht buddhistische Landsleute in Indonesien zu Tode geprügelt, nachdem sie von den ethnischen Unruhen zwischen den Religionsgruppen in ihrer Heimat erfahren hatten. Zu dem Angriff kam es in der Nacht zum Freitag in einem Auffanglager für Einwanderer in der Provinz Nord-Sumatra, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatten die Angreifer demnach Bilder von den tödlichen Zusammenstößen zwischen Muslimen und Buddhisten sowie von brennenden Häusern in Birma gesehen. Bei dem blutigen Zwischenfall in dem Lager wurden 15 weitere Menschen verletzt.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp