EUEU plant befristete Lockerung der Syriensanktionen

Luxemburg (dpa) - Die Lockerung des europäischen EU-Ölembargos gegen Syrien soll zunächst bis zum 1. Juni befristet sein. Das geht aus dem Entwurf zu einem Beschluss hervor, den die EU-Außenminister heute in Luxemburg fassen wollen. Ziel ist es, der Zivilbevölkerung zu helfen und die Opposition zu unterstützen, indem unter anderem die "Wiederherstellung des normalen Lebens" erreicht wird. Sollte der Beschluss sein Ziel nicht erreichen, soll er geändert werden.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa