Berlin (AFP) Vor dem Bundesdelegiertentreffen der Grünen hat sich die Parteiführung erneut gegen eine Koalition mit der Union auf Bundesebene ausgesprochen. "Ich bin überzeugt, dass es für Rot-Grün reichen kann. Mit der SPD gibt es die größten Schnittmengen. Wir glauben an unseren Sieg und diskutieren keine Alternativen", sagte der Bundesvorsitzende Cem Özdemir der "Passauer Neuen Presse" (Freitagsausgabe). Von der SPD forderte er "den Rückenwind ihres Parteitags" zu nutzen, um im Wahlkampfmodus zu bleiben.