Moskau (AFP) Bei einem Brand in einer psychiatrischen Klinik bei Moskau sind 38 Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Informationen seien in dem Krankenhaus im Dorf Ramenski 38 Menschen gestorben, darunter zwei medizinische Angestellte, erklärte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Freitag nach Angaben der Nachrichtenagentur Ria Nowosti. Demnach breitete sich das Feuer in der Nacht vom Dach aus rasch im ganzen Gebäude aus. Alle Fenster des Gebäudes seien vergittert gewesen. Nach Angaben des Ministeriums wurden bisher zwölf Leichen geborgen.