WahlenMachtwechsel in Salzburg: Konservative siegen bei Landtagswahl

Wien (dpa) - Nach einem Finanzskandal sind im österreichischen Bundesland Salzburg die Sozialdemokraten spektakulär abgewählt worden: Stärkste Kraft wird mit nach ersten Hochrechnungen des ORF die konservative ÖVP mit 30,5 Prozent. Sie verlor im Vergleich zur vorherigen Wahl 6 Prozentpunkte. Die SPÖ stürzte um 15,3 Punkte auf 24,1 Prozent ab. Die Grünen verzeichneten ein Plus von 12,6 Prozentpunkten und kamen auf 20 Prozent. Die rechte FPÖ erreichte mit einem Plus von 3,3 Punkten 16,3 Prozent. Das Team Stronach kam auf 7,8 Prozent.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa