Berlin (dpa) - Die Luftfahrtbranche kämpft weiter gegen die Ticketsteuer für Starts von deutschen Flughäfen. Mehr als 90 000 Unterschriften für eine Abschaffung der Steuer wurden an den Bundestags-Petitionsausschuss übergeben, wie der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft  und die Pilotenvereinigung Cockpit mitteilten. Eingereicht wurde die Petition demnach auch von den Gewerkschaften Verdi und Ufo. Die Bundesregierung hat Forderungen der Branche auf eine baldige Abschaffung schon wiederholt abgelehnt.