Köln/Frankfurt (dpa) - Die Deutsche Lufthansa AG hat zwei neue Manager in ihren Vorstand berufen. Damit erweitert sich die Unternehmensführung von vier auf fünf Personen.

Als Nachfolger des ausscheidenden Personalvorstands Stefan Lauer rücken zum 1. Juli der Swiss-Chef Harry Hohmeister (49) und die Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens (49) in die Konzernleitung auf, wie der Aufsichtsrat am Montag in Köln mitteilte. Beide sollen ihre bisherigen Posten behalten, so dass keine Neueinstellungen notwendig sind. Hohmeister soll die Verbundairlines leiten, Volkens die Personalverantwortung im Gesamtkonzern. Sie ist nach Finanzchefin Simone Menne die zweite Frau in der engeren Lufthansa-Führung.

Informationen zur Hauptversammlung