Seoul (AFP) Der südkoreanische Schiffbauriese Hyundai Heavy Industries hat nach eigenen Angaben den Auftrag zum Bau der weltgrößten Containerschiffe für eine chinesische Reederei an Land gezogen. Gebaut werden sollten fünf Schiffe mit einer Kapazität von jeweils 18.400 Standardcontainern (TEU), wie der größte Schiffbauer der Welt am Montag mitteilte. Mit den Riesenschiffen wird der bisherige Rekord gebrochen, nachdem der ebenfalls aus Südkorea stammende Schiffbauer Daewoo Shipbuilding and Marine im Jahr 2011 einen Auftrag zum Bau von 18.000-TEU-Schiffen erhalten hatte.