DeutschlandMutmaßliche Beteiligte von Cyber-Bankraub in Deutschland in Haft

Düsseldorf (AFP) Zwei mutmaßliche Beteiligte der internationalen Cyberattacke von Bankräubern sitzen in Deutschland in Untersuchungshaft. Es handele sich um einen Niederländer und eine Niederländerin, sagte ein Sprecher der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft am Freitag. Sie seien bereits im Februar in Düsseldorf von Polizisten festgenommen worden, als sie an Geldautomaten im Rahmen der koordinierten Attacke mit manipulierten Karten einen Gesamtbetrag von 170.000 Euro abheben wollten. Der 35-Jährige und die 56-Jährige hätten sich dabei "auffällig" verhalten und deshalb Verdacht erregt.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp