ErdbebenErdbeben erschüttert Nordosten Japans - Keine Tsunami-Gefahr

Tokio (dpa) - Die Katastrophenregion im Nordosten Japans ist erneut von einem starken Erdbeben heimgesucht worden. Durch das Beben der Stärke 6,0 habe jedoch keine Gefahr eines Tsunamis bestanden, teilte die Meteorologische Behörde mit. Auch im havarierten Atomkraftwerk Fukushima gab es laut dem Betreiber keine weiteren Schäden. Die Region war am 11. März 2011 von einem Beben der Stärke 9,0 und einem Tsunami erschüttert worden. Tausende Menschen kamen ums Leben, in dem AKW kam es zu einem GAU.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa