FußballSpielfilm der Entscheidungen am 34. Spieltag

Düsseldorf (dpa) - Am 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat es im Kampf um die Europapokal-Plätze sowie um den Klassenerhalt noch wichtige Entscheidungen gegeben.

Die Nachrichtenagentur dpa protokolliert die Ereignisse während der letzten 90 Spielminuten der Saison 2012/13.

Anzeige

15:36 Glück für die abstiegsbedrohten Augsburger: Manninger hält einen Foulelfmeter von Prib (Greuther Fürth).

15:38 Der Tabellensechste Frankfurt liegt gegen Wolfsburg 0:1 hinten.

15:38 Schock Hoffenheim: BVB-Stürmer Lewandowski trifft zum 1:0 gegen den Tabellenvorletzten.

15:42 Mönchengladbach führt gegen Bayern durch Nordtveit mit 3:1. Es fehlen noch drei Tore, um Frankfurt von Rang sechs zu verdrängen.

15:48 Wolfsburgs Diego erhöht in Frankfurt auf 2:0.

15:50 Schalke 04 führt dank Draxler mit 1:0 im Endspiel um die Champions-League-Qualifikation in Freiburg

16:00 Augsburgs Werner trifft zum 1:0 und der FCA verlässt den Relegationsplatz. Dort ist nun Düsseldorf.

16:06 Frankfurt meldet sich zurück: Meier verkürzt per Foulelfmeter auf 1:2.

16:07 Düsseldorf unter Druck, denn Hannovers Diouf markiert das 1:0.

16:18 Halbzeit - zur Pause ist Hoffenheim abgestiegen, Augsburg gerettet und Düsseldorf muss in die Relegation. Schalke spielt in der Champions-League-Qualifikation, Freiburg und Frankfurt in der Europa-League.

16:40 Freiburg schöpft Hoffnung: Schmid gleicht gegen Schalke aus.

16:41 Ribéry trifft zum 3:3 für Bayern und beendet Mönchengladbachs Europapokal-Träume.

16:42 Callsen-Bracker trifft für Augsburg zum 2:0.

16:44 Schalke 04 führt nach Schusters Eigentor wieder in Freiburg.

16:49 Augsburg muss wieder zittern, nachdem Fürths Trinks verkürzt.

16:50 Düsseldorf ist chancenlos in Hannover, Ya Konan erzielt das 2:0.

17:02 Augsburg schafft dank Jis 3:1 den Klassenerhalt.

17:05 Hoffenheims Salihovic gelingt gegen Dortmund vom Elfmeterpunkt das 1:1.

17:05 Düsseldorf liegt nach Ya Konans Tor in Hannover 0:3 hinten.

17:10 Hoffenheim ist wieder da: Salihovic trifft per Foulelfmeter zum 2:1 - damit ist Düsseldorf abgestiegen, Hoffenheim auf dem Relegationsplatz.

17:18 2:2 in Frankfurt durch ein Rodriguez-Eigentor - Frankfurt sicher in der Europa-League.

17:22 Aufregung in Dortmund: Ein BVB-Treffer durch Schmelzer wird nicht anerkannt. Ansonsten wäre Hoffenheim abgestiegen.

17:24 Schlusspfiff in der Bundesliga: Düsseldorf wird vom 15. auf den 17. Tabellenplatz durchgereicht und steigt ab. Hoffenheim rettet sich in die Relegation, Augsburg schafft den Klassenerhalt. Schalke 04 darf in der Champions-League-Qualifikation starten, Freiburg und Frankfurt qualifizieren sich für die Europa-League.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa