GesellschaftGesetz zur Homo-Ehe in Frankreich in Kraft

Paris (dpa) - Schwule und Lesben in Frankreich können feiern: Homosexuelle Paare dürfen dort künftig heiraten und Kinder adoptieren. Das in der französischen Gesellschaft höchst umstrittene Gesetz zur sozialen Gleichstellung von Schwulen und Lesben trat mit der Veröffentlichung im Amtsblatt offiziell in Kraft. Der Verfassungsrat hatte zuvor alle Einsprüche der konservativen Opposition gegen die von Präsident François Hollande im Wahlkampf versprochene Neuregelung abgewiesen. Die erste Homo-Ehe in Frankreich wollen zwei Männer am 29. Mai im Rathaus von Montpellier feiern.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa