Amman (AFP) Im Bemühen um eine diplomatische Lösung für den Syrien-Konflikt sind internationale Gegner von Machthaber Baschar al-Assad in Amman zusammengetroffen. Bei dem Treffen der sogenannten Freunde Syriens, zu dem auch Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) anreiste, gehe es um ein Ende des Blutvergießens, sagte US-Außenminister John Kerry am Mittwoch vorab. Die Dachorganisation der syrischen Rebellen startete derweil einen Hilfsappell für die umkämpfte Stadt Kusseir.