FußballNDR: HSV trennt sich von Sportdirektor Arnesen

Hamburg (SID) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat anscheinend seinen Sportdirektor Frank Arnesen beurlaubt. Das berichtet der Hamburger Radiosender NDR 90,3. Arnesen war im Sommer 2011 vom englischen Premier-League-Klub FC Chelsea an die Elbe gewechselt und besaß beim HSV noch einen Vertrag bis 2014.

Der Klub wollte die Meldung auf SID-Nachfrage weder bestätigen noch dementieren. "Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es seitens des HSV dazu nichts zu sagen", sagte Mediendirektor Jörn Wolf.

Anzeige

Der als Hoffnungsträger verpflichtete Däne Arnesen war wegen seiner verfehlten Personalpolitik zuletzt zunehmend in die Kritik geraten. Jörg Schmadtke (zuletzt Hannover 96) sowie der ehemalige HSV-Spieler und -Trainer Felix Magath werden als Nachfolger Arnesens gehandelt.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid