Nairobi (SID) - Doppel-Weltmeisterin Vivian Cheruiyot wird bei der Leichtathletik-WM in Moskau (10. bis 18. August) ihre Titel über 5000 und 10.000 m nicht verteidigen. Die Kenianerin erwartet ihr erstes Kind und nimmt daher eine Auszeit vom Leistungssport. Das teilte Cheruiyot am Mittwoch mit. "Ich werde in der Saison 2014 zurückkehren", sagte die 29-Jährige.

Nach ihrem Doppeltriumph bei der WM 2011 in Daegu (Südkorea) lief Cheruiyot bei den Sommerspielen in London zu Silber über 5000 und Bronze über 10.000 m.