Vatikanstadt (AFP) Angesichts heftiger Kritik am Geschäftsgebahren der Vatikanbank hat der Kirchenstaat nach eigenen Angaben seinen Kampf gegen Geldwäsche verstärkt. Der Vatikan sei "bereits ein glaubhafter Partner", hieß es in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht des obersten Aufsehers über das Finanzsystem der Kurie, René Brülhart. In dem Papier, das erstmals erstellt wurde, um internationalen Standards Genüge zu tun, wird für das vergangene Jahr über sechs verdächtige Transaktionen und drei ausländische Auskunftsersuchen berichtet.