New York (dpa) - Twitter führt zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ein. Nach einer Welle von Hacker-Angriffen auf Profile einflussreicher Medien zieht der Kurzmitteilungsdienst damit Konsequenzen. Nutzer bekommen die Möglichkeit einer Anmeldung in zwei Stufen, wie Twitter ankündigte. Ähnlich wie etwa beim Online-Banking muss zusätzlich zum Passwort ein Code eingegeben werden, der bei jedem Anmelden neu per SMS verschickt wird. In den vergangenen Wochen waren unter anderem die BBC, die Nachrichtenagentur AP und die "Financial Times" Opfer von Hacker-Angriffen geworden.