Monte Carlo (SID) - Zwei Wochen nach seiner Not-Operation wird Pat Fry, technischer Direktor des Formel-1-Rennstalls Ferrari, zum Großen Preis von Monaco am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky) wieder am Kommandostand sitzen. Das bestätigte ein Ferrari-Sprecher dem SID. Der 49-jährige Fry wird am Freitag im Fürstentum erwartet. Während des Großen Preises von Spanien hatte sich Fry in einem Krankenhaus in Barcelona kurzfristig einer Operation am Blinddarm unterziehen müssen.