Berlin (dpa) - Für Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck ist die Schließung des alten Flughafens Tegel beschlossene Sache. Die Berliner Schließungsbeschlüsse gelten, sagte der Flughafen-Aufsichtsratschef. Flughafenchef Hartmut Mehdorn hatte ins Gespräch gebracht, nach einer Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens auch 2018 noch einen Flugbetrieb in Tegel aufrechtzuerhalten. Noch ist unklar, wann der neue Hauptstadtflughafen in Betrieb gehen soll. Der Eröffnungstermin war mehrfach verschoben worden.