Oslo (AFP) Wegen Überschwemmungen und der Gefahr von Erdrutschen sind in Norwegen laut Medienberichten vom Donnerstag hunderte Menschen in Sicherheit gebracht worden. Nach mehreren Tagen heftiger Regengüsse in Verbindung mit der Schneeschmelze rechneten die Meteorologen mit weiterem Starkregen. Rund 50 Straßen und zwei Bahnlinien wurden den Berichten zufolge gesperrt.