Paris (AFP) Günstigere Kredite für kleine und mittlere Unternehmen, eine Förderung der dualen Ausbildung in Europa und mehr Mobilität für Lehrlinge: Deutschland und Frankreich haben eine gemeinsame Initiative zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa vorgestellt. Bei einer Konferenz in Paris sagte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am Dienstag, es sei ein "Aufschrei" zu hören von "sechs Millionen jungen Menschen, die ohne Ausbildung und ohne Arbeit sind". Dieser Generation müsse eine "Chance" gegeben werden, damit sie "leidenschaftlich an Europa denkt und für Europa denkt".