Hamburg (AFP) Die Hamburger Speicherstadt soll UNESCO-Weltkulturerbe werden. Der Senat der Hansestadt beschloss nach einer Mitteilung der Kulturbehörde am Dienstag, den Bewerbungsprozess für den historischen Lagerhauskomplex am Hafen zu starten. Der Antrag soll zugleich das angrenzende Kontorhausviertel mit seinen architektonisch wertvollen alten Handels- und Bürohäusern umfassen. Das Welterbekomitee der UNESCO wird voraussichtlich aber erst 2015 über das Verfahren entscheiden.