Berlin (AFP) Die Opposition hat mit Unverständnis und Kritik auf den Streit der EU-Außenminister über das Waffenembargo für Syrien reagiert. Grünen-Chefin Claudia Roth sprach am Dienstag von einem "weiteren Tiefpunkt der Bemühungen um eine gemeinsame europäische Außenpolitik". Die EU habe als außenpolitischer Akteur versagt und damit auch die Chance verspielt, im Syrien-Konflikt sowie in der gesamten Region als Vermittler aufzutreten.