Braunschweig (SID) - Mittelfeldspieler Jan Hochscheidt vom Fußball-Zweitligisten Erzgebirge Aue steht nach SID-Informationen unmittelbar vor einem Wechsel zu Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Hochscheidt liegt ein unterschriftsreifes Angebot der Niedersachsen vor, er hat Aue bereits seinen Abschied mitgeteilt.

Der 25-Jährige war auch vom FC Augsburg umworben worden, zudem wollten die Auer den Vertrag mit ihrem besten Torschützen der abgelaufenen Saison (10 Treffer) offenbar bis 2017 verlängern. Die festgeschriebene Ablösesumme liegt bei 400.000 Euro.

Hochscheidt spielt seit 2008 bei den Veilchen und hielt Aue durch sein Tor zum 1:0 beim SV Sandhausen am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison in der 2. Liga. Aue beendete die Saison punktgleich mit Dynamo Dresden auf Tabellenplatz 15.