Berlin (SID) - Mit einem Fanfest auf dem Olympischen Platz und vielen Sonderaktionen wird am Rande des DFB-Pokalendspiels am Samstag (1. Juni, 20.00 Uhr/Sky und ARD) in Berlin zwischen Bayern München und dem VfB Stuttgart auf das 70. Finale seit 1935 hingewiesen. Während die Münchner das Triple nach deutscher Meisterschaft und Champions-League-Triumph anstreben, will Vermarkter Infront Sports & Media - zusammen mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und den offiziellen Partnern des DFB-Pokals - den Tag für Tausende Fans vor Ort ebenfalls zu einem Ereignis machen.

Ein besonderes Highlight ist der speziell für diesen Tag ins Leben gerufene "DFB-Pokal Walk of Fame" (eine Initiative des offiziellen Partners Volkswagen). In einer Internetaktion konnten Fußballfans vorschlagen, welche Idole aus 70 Jahren Pokalgeschichte ihren Fußabdruck hinterlassen sollen - eine Experten-Jury finalisierte die Auswahl. Am 1. Juni wird offiziell enthüllt, welche Pokal-Helden den Wettbewerb am stärksten geprägt haben und auf dem "Walk of Fame" verewigt sind.

Das Fanfest steht nicht nur Ticketinhabern offen, sondern allen Fans und Fußballbegeisterten, die sich ab 14.00 Uhr auf das hochkarätige Finale einstimmen wollen. Die offiziellen Partner des DFB-Pokals (Bitburger, Continental, Deutsche Post, engelbert strauss, Targobank und Volkswagen) bieten in den sechs Stunden vor Anpfiff zahlreiche Aktivitäten, Gewinnspiele und Sportwettkämpfe für Fußballfans an.