Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Fronleichnams-Tag mit moderaten Verlusten an seine Vortagesentwicklung angeknüpft.

Händler sahen die negative Vorgabe der asiatischen Börsen und insbesondere den Kursrutsch in Tokio als Belastung. Der Dax sank am Donnerstag in den ersten Minuten um 0,25 Prozent auf 8316 Punkte.

Bereits zur Wochenmitte hatte der Leitindex wegen Ängsten vor einem Ende der lockeren Geldpolitik der Notenbanken 1,70 Prozent tiefer geschlossen. Für den MDax ging es am Donnerstagmorgen um 0,18 Prozent auf 14 086 Punkte nach unten.

Der TecDax sank um 0,25 Prozent auf 964 Punkte. Der EuroStoxx 50 gab um 0,08 Prozent auf 2784 Punkte nach. Der Nikkei-225-Index war am Morgen in Tokio wieder unter die 14 000-Punkte-Marke gefallen und mit einem Minus von gut fünf Prozent aus dem Handel gegangen.