Kairo (AFP) Die ägyptische Justiz hat den von Islamisten beherrschten Senat für nicht verfassungsgemäß erklärt. Das Verfassungsgericht entschied am Sonntag laut Berichten der staatlichen Medien rückwirkend, auch die Verfasssungskommission sei nicht rechtmäßig zustande gekommen. Die Kommission hatte die im Dezember verabschiedete Verfassung ausgearbeitet, der Senat ist derzeit das einzige gesetzgebende Organ, da es keine zweite Parlamentskammer gibt.