Berlin (AFP) Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hat am Mittwoch vor dem Verteidigungsausschuss des Bundestages zu dem Debakel um die Aufklärungsdrohne Euro Hawk Stellung genommen. Der Minister legte den Abgeordneten einen Bericht zu dem Vorhaben vor, das wegen Problemen bei der Zulassung vor gut drei Wochen gestoppt worden war.