Hamburg (AFP) Google-Manager Eric Schmidt rät Eltern, mit ihren Kindern noch vor der sexuellen Aufklärung über den Umgang mit persönlichen Daten im Internet zu sprechen. "Wenn ich heute kleine Kinder hätte, würde ich mit ihnen wirklich zuerst über Privatsphäre reden - und später über Sex", sagte der Verwaltungsratsvorsitzende des US-Internetkonzerns in einem am Mittwoch vorab veröffentlichten Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit".