Damaskus (AFP) Nach wochenlangen Kämpfen haben die syrischen Regierungstruppen mit Unterstützung der libanesischen Hisbollah-Miliz die Stadt Kusseir und die umliegenden Gebiete vollständig unter ihre Kontrolle gebracht. Bei der Einnahme der strategisch wichtigen Kleinstadt seien zahlreiche Rebellen getötet oder festgenommen worden, berichtete das Staatsfernsehen am Mittwoch. Die Opposition bestätigte den Rückzug aus der Stadt, während der Iran der Regierung in Damaskus zu dem Sieg gratulierte.