Montréal (SID) - Vizeweltmeister Fernando Alonso (Spanien) hat Formel-1-Champion Sebastian Vettel ein baldiges Ende seiner Erfolgsserie vorausgesagt. "Was ein bisschen heraussticht, sind die Punkte, die Sebastian in den bisherigen sechs Rennen geholt hat", sagte der Ferrari-Pilot im Vorfeld des Großen Preises von Kanada (Sonntag, 20.00 Uhr/RTL und Sky): "Pech im Rennen wird aber jeden treffen, Sebastian ist da keine Ausnahme. Und in dem Moment müssen wir da sein." Alonso ist mit 78 Punkten derzeit Dritter des Klassements hinter Lotus-Pilot Kimi Räikkönen (Finnland/86) und Vettel (107).

Der Heppenheimer gewann bislang zwei Rennen und schnitt bei keinem Lauf schlechter ab als Platz vier. Er selbst habe in der laufenden Saison dagegen schon häufig Punkte auf unglückliche Weise verloren, sagte Alonso: "Daher brauchen wir jetzt eine Serie von vier oder fünf Rennen auf dem Podium oder in der Nähe des Podiums."