Washington (dpa) - Der Marsrover "Curiosity" geht auf große Fahrt. Nachdem er ein halbes Jahr lang nur auf einem kleinen Stück der Marsoberfläche geforscht hat, soll der Forschungsroboter nun in Richtung des etwa acht Kilometer entfernten Berges Mount Sharp aufbrechen. Das teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Vor dem Aufbruch hat "Curiosity" noch ein weiteres Loch in einen Stein auf dem Boden des Mars gebohrt und Proben entnommen.