SüdkoreaAktie von Samsung fällt wegen Bericht über schwächelnde Verkäufe

Seoul (AFP) Ein Analyst hat mit einer kritischen Einschätzung über den künftigen Absatz des neuen Smartphones von Samsung die Aktie des südkoreanischen Elektronikkonzerns auf Talfahrt geschickt. An der Börse von Seoul gab der Kurs der Samsung-Aktie am Freitag bis Börsenschluss um 6,2 Prozent auf 1,427 Millionen Won (969 Euro) nach. Es war der stärkste Rückgang binnen neun Monaten.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp