Torun (SID) - Das Säbel-Herrenteam hat am vierten Tag der U23-Europameisterschaften im polnischen Torun für die erste deutsche Goldmedaille gesorgt. Das Quartett Maximilian Kindler (Eislingen), Frederik Koch, Sebastian Schrödter und Robin Schrödter (alle Dormagen) setzte sich im Finale gegen Russland mit 45:38 durch. In den beiden Runden zuvor hatte das Team des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) Weißrussland (45:41) und die topgesetzten Italiener (45:38) bezwungen.