WetterFlutwelle rollt nach Norden

Magdeburg (dpa) Die Elbeflut hat einen Damm bei Fischbeck in Sachsen-Anhalt brechen lassen. Tausende Menschen mussten sich in Sicherheit bringen. In Brandenburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein hoffen Helfer, die Flut mit Sandsäcken bändigen zu können. Die Hochwasserschäden in ganz Deutschland werden inzwischen auf eine zweistellige Milliardensumme geschätzt. Bei einem Treffen der 16 Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag soll es jetzt auch um erweiterte Fluthilfen gehen.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa