FootballPagano erhält George Halas Award

Indianapolis (SID) - Chuck Pagano, Cheftrainer der Indianapolis Colts aus der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL, ist für seinen erfolgreichen Kampf gegen eine Leukämie-Erkrankung mit dem George Halas Award geehrt worden. Die Auszeichnung wird jährlich von der Vereingung der Football-Journalisten (PFWA) an einen Trainer, Spieler oder Teambetreuer verliehen, der ein schweres Unglück oder eine Krankheit überwunden hat.

Pagano hatte das Traineramt der Colts am 25. Januar des vergangenen Jahres angetreten. Der Verein hatte die Nachricht von seiner Erkrankung am 1. Oktober bekannt gegeben. Daraufhin hatte Assistenztrainer Bruce Ariens das Team betreut und auf Rang fünf in der AFC geführt - mit tatkräftiger Unterstützung von Pagano. Der Chefcoach hatte im Krankenbett die Trainingseinheiten analysiert und zudem in Co-Produktion mit dem Trainerteam die taktischen Vorgehensweisen für die Spiele entworfen. Am 20. Dezember teilten die behandelnden Ärzte mit, dass Pagano "medizinisch zu 99 Prozent geheilt" sei.

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle sid