Brüssel (AFP) Der Anwalt der Ex-Frau des belgischen Mädchenmörders Marc Dutroux hat Presseberichte über Probleme mit dem Kloster dementiert, in dem sie seit dem vergangenen Jahr lebt. Mehrere Zeitungen des belgischen Sudpresse-Verlags hatten in ihren Dienstagsausgaben berichtet, die Nonnen wollten Michelle Martin gerne wieder loswerden, da sie sich nur wenig an die Regeln des Klosteralltags halte. Unter anderem helfe sie kaum mit und verlasse häufig das Kloster.