Berlin (AFP) Mit einer Online-Petition wenden sich mehrere zehntausend Menschen gegen die großflächige Überwachung von E-Mail-Verkehr durch den US-Geheimdienst NSA. Wie die Petitionsplattform Change.org am Dienstag mitteilte, unterzeichneten in den ersten 72 Stunden nach Veröffentlichung bereits mehr als 30.000 Menschen die Petition. Hinter ihr steht die Unternehmerin und Netzaktivistin Anke Domscheit-Berg, die auch mit der Piratenpartei zusammenarbeitet.