Enniskillen (dpa) - Russland und seine G8-Partner haben sich auf eine gemeinsame Erklärung zum Bürgerkrieg in Syrien geeinigt. Es soll so schnell wie möglich eine handlungsfähige Übergangsregierung bestimmt werden, wie aus Delegationskreisen beim G8-Gipfel in Nordirland verlautete.

Zur künftigen Rolle des syrischen Machthabers Baschar al-Assad sagt die Erklärung nichts.