LeichtathletikBolt holt 100-Meter-Titel in Kingston

Kingston (dpa) - Sprint-Superstar Usain Bolt hat bei den jamaikanischen Meisterschaften in Kingston den Titel über 100 Meter gewonnen.

In Abwesenheit des verletzten Yohan Blake siegte der schnellste Mann der Welt in 9,94 Sekunden, schaffte damit auch die Qualifikation für die Leichtathletik-WM in Moskau.

Anzeige

Mit seinem Rennen war Bolt aber nicht zufrieden. "Ich habe noch viel Arbeit vor mir. Das Rennen an sich war nicht das beste. Ich bin noch nicht da, wo ich sein möchte", analysierte der sechsmalige Olympiasieger. Kemar Bailey-Cole wurde Zweiter in 9,98 Sekunden vor Nickel Ashmeade (9,99 Sekunden). Der ehemalige Weltrekordler Asafa Powell konnte sich über 100 Meter dagegen nicht für die WM qualifizieren.

Den Titel bei den Frauen gewann Kerron Stewart in 10,94 Sekunden. Die dreimalige Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown war wegen ihres positiven Dopingtests nicht am Start.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa