Wiesbaden (AFP) Die Preise in Deutschland liegen knapp über dem europäischen Durchschnitt. Verbraucher müssten hierzulande für einen durchschnittlichen Warenkorb 1,8 Prozent mehr zahlen als Mittel der EU-Staaten, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mit. In den meisten Nachbarländern Deutschlands liegen die Lebenshaltungskosten demnach hingegen höher, günstiger sind nur Polen und die Tschechische Republik.