DeutschlandDeutscher IT-Spezialist muss wegen Datenklaus vor Schweizer Gericht

Genf (AFP) Im Fall eines umfangreichen Diebstahls von Daten deutscher und niederländischer Steuerflüchtlinge bei der Schweizer Bank Julius Bär muss sich ein deutscher Informatiker vor Gericht verantworten. Die Schweizer Bundesanwaltschaft erhob beim Bundesstrafgericht Anklage gegen den Mann, der die Daten einem deutschen Steuerfahnder im Ruhestand verkauft haben soll, teilte die Behörde am Freitag mit. Demnach räumte der seit fast einem Jahr in der Schweiz inhaftierte IT-Spezialist die Vorwürfe ein.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp