LeuteObama trifft Mandela-Familie

Pretoria (dpa) - US-Präsident Barack Obama wird an diesem Samstag in Johannesburg mit der Familie des schwer kranken südafrikanischen Nationalhelden Nelson Mandela zusammentreffen. Das teilte das Weiße Haus mit.

Damit wird ein Besuch Obamas am Krankenbett des 94-jährigen Mandela immer unwahrscheinlicher. Obama hatte zuvor erklärt, er wolle sich nicht aufdrängen und folge ganz der Rat der Familie. Wie es weiter heißt, wird Obama bei seinem Treffen mit der Mandela-Familie von seiner Frau Michelle begleitet.

Anzeige

Dem ehemaligen Präsidenten und Freiheitskämpfer Mandela geht es nach Angaben seiner Familie zwar etwas besser. Sein Zustand sei aber noch immer ernst.

Am Samstag wurde Obama vom südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma in Pretoria empfangen. Bei dem Gespräch dürfte es vor allem um die Themen Entwicklung und Demokratie in Afrika gehen. Später ist ein Treffen mit jungen Leuten an der Universität von Johannesburg in Soweto geplant.

Am Sonntag reist Obama nach Kapstadt weiter. Dort besucht er Robben-Island, die Gefangeneninsel, auf der Mandela viele Jahre inhaftiert war.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa